Genähte Obstbeutel aus Netzstoff

Genähte Obstbeutel aus Netzstoff

Im Supermarkt gibt es bei uns nun neben den Plastiktüten für Obst und Gemüse auch Papiertüten. Diese sind dreieckig. Sie sehen dadurch natürlich echt hübsch und nostalgisch aus, aber leider passt in so eine Tüte nichts rein. 2 Äpfel und dann ist die Tüte voll. Also greift man doch wieder auf die altbekannten Plastiktüten zurück, die man ja eigentlich meiden möchte.

Also habe ich mich beim Nähcamp am letzten Sonntag unter anderem daran gemacht, mir meine eigenen Obst- und Gemüsebeute aus Netzstoff bzw. Mesh zu nähen. Sie sind mit 30 cm x 35 cm vielleicht Beutel der etwas größeren Art, aber ich werde noch ein paar kleinere nähen sodass ich je nach Bedarf die Beutel wählen kann.

Besonders praktisch: sie wiegen so gut wie nichts und lassen sich schön klein in die Handtasche oder Einkaufstasche falten und sind so immer dabei.

Falls du gerade Lust auf ein ganz schnelles Nähprojekt hast, kann ich das hier nur empfehlen. Es geht wahnsinnig schnell … ich habe die Seitennähte mit der Overlock zusammengenäht und oben den Rand umgeschlagen, um einen Tunnel für die Kordel zu arbeiten. Diesen umgeschlagenen Rand habe ich mit einem einfachen Zickzackstich fixiert und die Kordel durchgezogen. Fertig.

Stoff: Netzstoff in schwarz
Schnitt: selbst ausgedacht

Kontakt
  • Lenebelle Stoffe und Zubehör I Düren
  • Hans-Brückmann-Str. 2
  • 52351 Düren
Menü